Lernen & Bewegung – LeBe

„Lernen & Bewegung – LeBe“ ist in meinem Angebot ein produktiver und innovativer Ansatz zur Entwicklung von Schulen und Unternehmen hin zu einer „Gesunden Schule“ bzw.  einem „in Qualitäten denkenden und handelnden Unternehmen“. Es gilt, die Menschen in den Institutionen für Ihre Gesundheit zu sensibilisieren und hilfreiche Unterstützungen anzubieten. Ein Bewusstsein von den Möglichkeiten des eigenen Körpers ist zu entwickeln. „Die Sorge um sich selbst“  ist ein lebensbegleitender Prozess. Es ist die Aufgabe von Erziehung und Erwachsenenbildung gerade unter dem bestehenden gesellschaftlichen und ökonomischen Bildungs- und Gesundheitsreformdruck diesen Prozess strukturell und inhaltlich adäquat zu gestalten und zu organisieren. 

Das Angebot richtet sich sowohl an Menschen die an öffentlichen bzw. privaten Schulen und Hochschulen tätig sind als auch an MitarbeiterInnen von Unternehmen einschließlich des Managements. 

Für weitere Informationen, Rückfragen und Angebote sprechen Sie mich bitte persönlich an. (>>)


Erwarten können Sie


Ihr Nutzen



Projektbeispiele 

Das Projekt „Dynamisches Sitzen“ nahm das Motto „Das andere Lernen – das Andere lernen“ auf und machte alltägliche, berufliche, soziale, sprachliche, körperliche und anatomische Dimensionen und Möglichkeiten des Sitzens erfahrbar. ... (>>

„Haut-Nah - von der Kunst der Berührung“ ist ein weiteres Projekt in der Reihe „Lernen, Bewegung, Wahrnehmung“ zur Vermittlung biologischer, erzieherischer und bildungspraktischer Grundlagen von Lernen. … (>>)

Kontakt | Impressum